Die 25 besten Fragen zur Umfrage über die Benutzererfahrung für das Sammeln von verwertbaren Benutzereinblicken in SaaS

Wissen Sie, welche Fragen Sie in der Umfrage zur Benutzererfahrung stellen sollten? Die richtigen können Ihnen Daten liefern, die Aufschluss über die Stimmung der Nutzer und Ähnliches geben.

In diesem Beitrag werden die verschiedenen Fragen aufgelistet, die Sie den Nutzern in Ihrer Umfrage zu ihren Erfahrungen mit Ihrer Software stellen können. Das Sammeln dieser wertvollen Erkenntnisse wird Ihnen dabei helfen, Ihre App besser zu nutzen.

Wir besprechen auch, wie man UX-Umfragen richtig durchführt, um das meiste aus dem Nutzerfeedback herauszuholen.

Fangen wir an!

TL;DR

  • UX-Umfragen helfen Ihnen, das Feedback Ihrer Kunden über ihre Erfahrungen mit Ihrer App mithilfe einer In-App-Feedback-Umfrage zu erfassen.
  • Für die Beantwortung von UX-Umfragen müssen Sie wissen, was Sie mit ihnen erreichen wollen. Daraus ergibt sich, welchen Nutzersegmenten Sie Ihre Fragen stellen sollten und welche Tools Sie bei der Erstellung und Durchführung dieser Umfragen unterstützen können.
  • Zu den bewährten Vorgehensweisen bei der Durchführung von UX-Umfragen gehören die Verwendung von Mikroumfragen zur Generierung von kontextbezogenem Feedback, die Beseitigung von Verzerrungen in Ihren Umfragefragen, das Schließen der Kundenfeedbackschleife und vieles mehr.
  • Wenn Sie wissen, welche Art von Daten Sie aus dem Kundenfeedback in Bezug auf die UX sammeln möchten, können Sie die richtigen Fragen an das am besten geeignete Produktnutzersegment stellen.
  • In User-Persona-Umfragen werden Fragen gestellt, die Ihnen helfen, mehr Informationen über Ihre Kunden zu erhalten.
  • Eine allgemeine UX-Feedback-Umfrage sammelt Daten zu den UX-Aspekten Ihrer App.
  • UX-Umfragedaten enthalten ausführliche und verwertbare Informationen über Ihre Anwendung.
  • UX-Umfragen zur Kundenzufriedenheit messen, wie zufrieden Ihre Nutzer mit Ihrer App und deren UX sind.
  • UX-Umfragen zum Kundenservice sind Fragen zur Qualität der Hilfe, die Ihr Kundensupport-Team leistet.
  • Userpilot hilft Ihnen dabei, Ihre Umfragen zu UX-Fragen mit dem benutzerfreundlichen Survey Builder, der Kundensegmentierung, dem NPS-Tool und anderen Funktionen auf den Weg zu bringen.

Was sind Umfragen zur Nutzererfahrung?

Umfragen zur Nutzererfahrung sind Fragebögen, die quantitatives und qualitatives Feedback von Kunden auf der Grundlage ihrer Interaktion mit Ihrer App oder Website erfassen.

Wie man UX-Umfragen durchführt

Bevor Sie Benutzerumfragen erstellen, müssen Sie Ihre Ziele definieren. Welche Art von Feedback möchten Sie einholen und was wollen Sie damit machen?

Vielleicht möchten Sie die Stimmung der Benutzer mit Hilfe von Net Promoter Scores verstehen oder sich auf die Erfassung von Daten zur Kundenerfahrung konzentrieren, um die Benutzererfahrung für einen bestimmten Teil des Produkts zu verbessern.

Wenn Sie genau wissen, von welchen Nutzern Sie Feedback einholen möchten und welche Fragen Sie stellen müssen, können Sie sich ein Bild machen.

Insbesondere können Sie Ihre Umfrage auf Kundensegmente ausrichten, die bestimmte Merkmale erfüllen, so dass sie die idealen Personen sind, um Ihnen eine Antwort zu geben.

Mit Kundenfeedback-Tools können Sie verschiedene Umfragetypen erstellen, um spezifische Daten zu erfassen.

Bewährte Praktiken bei der Durchführung von UX-Umfragen:

Bei der Erhebung von qualitativen und quantitativen App-Feedback-Daten sind die folgenden Best Practices zu beachten:

  • Sie können nicht nur aktives Feedback sammeln, sondern Ihren Kunden auch die Möglichkeit geben, ihr passives Feedback mit Hilfe eines ständig aktiven Feedback-Widgets abzugeben. Wenn Sie in Ihrer Kundenfeedback-Strategie sowohl passive als auch aktive Umfragen verwenden, können Sie spezifischere Erkenntnisse von Kunden sammeln.
  • Sammeln Sie kontextbezogenes Nutzerfeedback mit Mikroumfragen, die in der App angezeigt werden und höhere Antwortquoten als bei E-Mails ermöglichen.
  • Erstellen Sie Varianten Ihrer Umfragen und führen Sie A/B-Tests durch, um festzustellen, welche Version höhere Abschlussraten erzielt.
  • Stellen Sie die Fragen von einem objektiven Standpunkt aus und vermeiden Sie eine Verzerrung der Umfrage, da dies zu falschen Daten führen könnte.
  • Schließen Sie die Feedbackschleife, indem Sie den Nutzern antworten und ihnen das Gefühl geben, dass sie anerkannt werden.
  • UX-Umfragen sind nicht nur für bestehende Kunden gedacht. Fragen Sie die Besucher, was sie über Ihre App oder Website denken. Die Umsetzung ihrer Vorschläge kann sie davon überzeugen, Ihre zahlenden Kunden zu werden.

Vorlagen für Benutzererfahrungsumfragen – UX-Umfragearten

Wenn Sie Fragen für Ihre Umfrage zur Benutzererfahrung formulieren, müssen Sie wissen, welche Art von Daten Sie sammeln möchten. In diesem Fall können Sie aus den folgenden Umfragetypen wählen (die jeweils spezifisches Nutzerfeedback erfassen), die in Kategorien gegliedert sind:

Fragen zur Benutzer-Persona-Umfrage

Diese Umfrageart soll Ihnen helfen, Ihre Kunden besser zu verstehen.

Auf der Grundlage ihrer Antworten können Sie eine Benutzer-Persona erstellen, die Sie mit Ihren Vertriebs- und Marketingkampagnen ansprechen können. Oder Sie können Ihre bestehende Benutzer-Persona mit den bereitgestellten Informationen aktualisieren.

Im Folgenden finden Sie In-App-Umfragen, die Sie Ihren Kunden stellen können:

Wie haben Sie zum ersten Mal von [Product] erfahren?

Die Antwort Ihrer Kunden auf diese Frage gibt Aufschluss über die Wirksamkeit Ihrer bisherigen Marketingkampagne.

Sie können feststellen, über welche Kanäle Ihre Zielgruppe am effektivsten in Kunden umgewandelt werden konnte, und relevante Daten über ihre Bedürfnisse sammeln.

miro-wie-haben-sie-zum-ersten-mal-über-ein-Produkt-gelernt
Bei der Einrichtung Ihres Teamkontos fragt Miro als letzte Frage in einem Dropdown-Menü mit mehreren Antwortmöglichkeiten, wie die Nutzer von der Plattform erfahren haben.

Wofür werden Sie [Product] verwenden?

Wenn Sie wissen, wie Ihre Kunden Ihr Produkt verwenden, können Sie feststellen, welche Funktionen oder Optionen ihnen am besten oder am wenigsten gefallen haben. Sie können dann Ihre Anwendung für die Anwendungsfälle entwickeln, auf die die meisten Kunden am häufigsten geantwortet haben.

Miro verwendet in seiner Umfrage den Rahmen der zu erledigenden Aufgaben und verwendet klar definierte und organisierte Antworten, aus denen die Kunden für ein personalisiertes Onboarding einfach auswählen können.

Nachdem sie ausgewählt haben, wie sie die App zu nutzen gedenken, werden in der Umfrage weitere Fragen gestellt, um ein Profil der Nutzer zu erstellen, je nach den von ihnen gewählten Antworten.

miro-was-willst-du-verwenden-Produkt-für
Miro Persona Umfrage.

Linkgraph ermöglicht es den Nutzern, die gleichen Fragen wie Ziele zu beantworten. Sie können auch mehr als eine Antwort auswählen, so dass ihre App eine bessere Vorstellung von ihren kombinierten Anwendungsfällen erhält.

linkgraph-was-sind-deine-Ziele
Linkgraph Persona Umfrage.

Mark fragt die Benutzer nach ihrem Hauptziel, indem er sie aus den gut definierten Benutzerprofilen auswählen lässt.

Die Nutzer werden sich zu der Profilbeschreibung hingezogen fühlen, mit der sie sich am besten identifizieren können und die ihren Beruf beschreibt.

markieren-selbst-identifizieren

Hier sind weitere Fragen, die Sie vielleicht stellen möchten.

Welche unserer Wettbewerber haben Sie in Betracht gezogen, bevor Sie sich für uns entschieden haben?

Wenn Sie wissen, welche ähnlichen Anwendungen die Kunden in Betracht gezogen haben, bevor sie sich für Ihre entschieden haben, hilft Ihnen das bei der Wettbewerbsforschung.

Sie können ihre Stärken und Schwächen überprüfen, um zu sehen, was die Leute an ihnen mögen. Berücksichtigen Sie alle Daten, die Sie über Ihre Konkurrenten gesammelt haben, wenn Sie Ihre App aktualisieren.

Warum haben Sie sich für uns und nicht für unsere Mitbewerber entschieden?

Finden Sie heraus, warum Kunden sich für Ihre App entschieden haben, sei es wegen einer Funktion, des Preises oder wegen etwas anderem.

Was auch immer es sein mag, konzentrieren Sie sich bei der Entwicklung Ihrer App auf diese Gründe und machen Sie sie besser, um ähnliche Menschen davon zu überzeugen, sich für Ihre App zu registrieren.

Wie würden Sie [Product] in einem Wort oder Satz beschreiben?

Erlauben Sie den Nutzern, diese Frage mit ihren eigenen Worten zu beantworten.

Mit einer offenen Frage können Sie herausfinden, welche Stimmung, welches Gefühl oder welche Aussage Ihr Nutzer mit Ihrer Marke assoziiert. Anschließend können Sie deren Antworten mit Ihrer Positionsbestimmung vergleichen, um festzustellen, ob es Ähnlichkeiten oder Abweichungen gibt.

Allgemeine Fragen zur UX-Feedback-Umfrage

Stellen Sie allgemeine Fragen für Ihre UX-Feedback-Umfragen, wenn Sie die Gedanken und Gefühle Ihrer Kunden über die App erfahren möchten. Ihre Antworten geben Ihnen einen Überblick über Ihre App für grundlegende Nutzerforschung und UX-Analysen.

Im Folgenden finden Sie Fragen, die Sie stellen können:

Wie traurig wären Sie, wenn es [Product/Feature] nicht mehr gäbe?

Mithilfe einer Umfrage zum Product Market Fit (PMF) können Sie herausfinden, wie Ihre Kunden reagieren würden, wenn Ihr Produkt oder eines seiner Merkmale nicht mehr existiert.

Wenn das allgemeine Gefühl der Enttäuschung ist, hat Ihre App eine Marktlücke gefüllt, und Sie sollten alles tun, was nötig ist, um Ihre App verfügbar zu halten.

pmf-Umfrage Umfrage zur Benutzererfahrung Fragen

Was die Funktionen betrifft, so sollten Sie in Erwägung ziehen, sie zu streichen, da ihre Reaktion darauf nur lauwarm ist. Sie können dann messen, wie sich die Entfernung auf die Nutzung Ihrer App ausgewirkt hat.

Was halten Sie von [Brand]?

Wenn Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben, ihre Meinung über Ihre App mit Hilfe von Multiple-Choice-Fragen mitzuteilen, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, authentisches Feedback zur Benutzererfahrung zu erhalten.

Die Kunden können nicht nur aus einer breiten Palette von Gefühlen und Emotionen wählen, sondern auch alles andere eingeben, was sie mitteilen möchten.

Sie können ihre Antworten ausführlicher erläutern oder mehr Einblicke in andere Gedanken geben, die sie über Ihre App haben.

umfrage-beispiel-wie-fühlen-sie-mit-der-marke
Slack-Feedback-Umfrage.

Welche Note von 10 würden Sie [product] geben?

Lassen Sie die Nutzer auf einer Skala von eins bis zehn (zehn ist die höchste Stufe) angeben, wie zufrieden sie mit Ihrer App sind.

Dies funktioniert ähnlich wie ein Net Promoter Score und hilft Ihnen, Ihre App anhand der gesammelten Daten zu verbessern, um die Kundentreue und -zufriedenheit zu erhöhen.

Bewerten Sie Ihre Erfahrungen mit [Feature]

Genaue und unmittelbare Rückmeldungen zur Kundenerfahrung hängen davon ab, wie schnell Sie die Umfragen auf dem Bildschirm erscheinen lassen können.

In diesem Fall können Sie mit On-Demand-Umfragen nach der Bewertung der Nutzer fragen, nachdem sie eine bestimmte Funktion Ihrer App genutzt haben.

user-experience-umfrage-fragen-miro
Miro-Umfrage.

Senden Sie Ihr Feedback an [Team/Us]

Anstatt Kundenfeedback über Umfragen zu sammeln, können Sie auch einen passiven Ansatz wählen, indem Sie Ihre Kunden jederzeit ihre Meinung über Ihre App mitteilen lassen.

In Slack können Benutzer dies tun, indem sie “/feedback” in das Chatfeld eingeben und die Eingabetaste drücken. Sie können dann ihre Meinung über die Software frei äußern.

slack-send-feedback-to-team

UX-Forschung Umfrage Fragen

Mit diesem Umfragetyp können Sie detailliertere Einblicke von bestehenden Nutzern erhalten, die Ihre App ausgiebig genutzt haben.

Nutzen Sie ihr Feedback, um Ihre App und ihre Funktionen für eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Wie einfach ist unser [product] zu bedienen?

Sie möchten, dass Ihre App so einfach wie möglich zu bedienen ist. Um herauszufinden, was Ihre Kunden denken, starten Sie eine Umfrage zur Benutzerfreundlichkeit und bitten Sie sie, auf einer Skala von “sehr einfach” bis “sehr schwierig” mit Zahlen oder Emojis zu antworten.

Verwenden Sie Folgefragen, in denen Sie sie bitten, ihre Antworten zu erläutern, um weitere verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen.

Was würden Sie sich wünschen, dass [Product] etwas kann, was es nicht schon kann?

Wenn Sie planen, neue Funktionen in die App aufzunehmen, führen Sie eine Umfrage durch, in der Sie die Nutzer fragen, welche Funktionen sie sich wünschen.

Legen Sie auf der Grundlage der Antworten Prioritäten für die Funktionen fest, die in Ihrer Produkt-Roadmap die meisten Stimmen erhalten haben. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Funktionen nicht aufblähen und sich auf Funktionen konzentrieren, die sich positiv auf Ihre Anwendung auswirken.

Erwägen Sie auch, am Ende eine offene Frage einzufügen, damit die Kunden besser erklären können, wie sie die Funktionen Ihrer App aufgebaut haben möchten.

Ohne welche Funktionen von [Product] könnten Sie nicht leben?

Bei dieser Frage werden die Kunden gefragt, was die beste Funktion Ihrer App ist. Wenn Sie diese Funktion genau kennen, können Sie Ihre Ressourcen darauf konzentrieren, diese Funktion beizubehalten – wenn nicht sogar noch zu verbessern.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Ergebnis mit den Produktnutzungsdaten abgleichen und prüfen Sie, ob es Diskrepanzen gibt.

benutzererfahrung-umfrage-fragen
Erstellen Sie In-App-Umfragen mit Userpilot, ohne programmieren zu müssen.

Auf welche Funktionen könnten Sie verzichten?

Möglicherweise hat Ihre App Funktionen, die von den Kunden nicht so häufig genutzt werden oder die sie nicht mögen.

Wenn Sie diese Merkmale in Ihren Umfragen identifizieren, können Sie die dafür aufgewendeten Ressourcen reduzieren. Sie können sogar in Erwägung ziehen, diese Funktionen abzuschaffen, wenn sie auf überwältigende Resonanz stoßen.

Was ist der schwierigste Teil bei der Nutzung unserer App?

Abgesehen von den Funktionen kann Ihre App auch UX-Probleme aufweisen, die den Kunden Probleme bereiten.

Erkennen Sie diese und ergreifen Sie Maßnahmen, um zu verhindern, dass sich die Probleme verschlimmern, was dazu führen könnte, dass sich die Nutzer abwenden und stattdessen zu Ihren Konkurrenten wechseln.

Fragen zur Kundenzufriedenheit UX-Umfragen

Wie man so schön sagt: Zufriedene Kunden, zufriedene Unternehmen.

Das ist zwar nicht ganz richtig, aber der Punkt ist: Zufriedenere Kunden führen zu einer höheren Kundenbindung und einer besseren UX.

Im Folgenden finden Sie Fragen zur Zufriedenheit Ihrer App-Nutzer:

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie [Product] einem Freund oder Verwandten empfehlen?

Mit dieser Frage sammeln Sie die NPS-Werte Ihrer Kunden. Je mehr Punkte sie vergeben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie die App in ihrem Netzwerk weiterempfehlen und damit ihre Markentreue unter Beweis stellen.

Damit Sie die Antworten besser auswerten können, können Sie die NPS-Frage mit einer offenen Frage ergänzen, um sowohl quantitative als auch qualitative Daten zu sammeln.

Was finden Sie an [Product/Feature/Brand] am frustrierendsten?

Wenn Sie wissen, was Ihre Kunden an Ihrer Marke als Ganzes stört und nicht nur an Ihrem Produkt oder Ihren Funktionen, können Sie alle Probleme im Keim ersticken, bevor sie sich verschlimmern.

Was lieben Sie am meisten an [Product]?

Wenn Sie also herausfinden, was sie an Ihrem Produkt und Ihrer Marke lieben, können Sie sie so gut halten, wie sie jetzt sind – wenn nicht sogar noch besser machen.

Was würde Sie veranlassen, Ihr Abonnement zu kündigen?

Auch wenn es keinen Grund gibt, die Verbindung zu Ihrer App in nächster Zeit zu unterbrechen, sollten Sie wissen, was sie dazu bewegen könnte.

So können Sie im Voraus planen und Vorkehrungen treffen und die Abwanderung proaktiv verringern.

Was ist der schwierigste Teil bei der Nutzung unserer App?

Ähnlich wie Sie den frustrierendsten Teil Ihres Produkts kennen, können Sie Ihr Produkt verbessern, wenn Sie den für Ihre Kunden schwierigsten Aspekt Ihrer App identifizieren.

Kundenservice-Team UX-Umfragen Fragen

Auch Ihr Kundensupport ist Teil der Nutzererfahrung. Sie müssen also die Servicequalität kennen, die Ihre Kunden von Ihrem Team erhalten, um ihnen in Zukunft einen besseren Service bieten zu können.

Im Folgenden finden Sie Fragen zur UX-Umfrage, die Sie in Bezug auf den Kundenservice stellen müssen:

Wie nett war meine Antwort?

Es kommt nicht immer darauf an, was man sagt, sondern wie man es sagt. Wenn Sie die Antworten Ihres Teams auf Kunden bewerten, können Sie den Tonfall und die Stimme, die sie im Gespräch mit den Kunden verwenden, verfeinern.

nicereply-support-umfrage-zufriedenheit-der-kunden

[Brand] machte es mir leicht, mein Problem zu lösen

Manchmal kommt es darauf an, was man sagt. Ein Kundendienstteam mit guten Problemlösungsfähigkeiten kann den Kunden bei jedem Problem mit Ihrer App helfen, was zu zufriedeneren Kunden führt.

in-app-customer-effort-score-umfrage-user-experience-umfrage-frage

Wie würden Sie Ihre allgemeinen Erfahrungen mit [Brand] bewerten?

Die Antwort und der Ton Ihres Teams sollten so sein, wie Sie es sich für Ihre Kunden wünschen.

Eine hohe Punktzahl beim Kundenfeedback mit Multiple-Choice-Fragen bedeutet, dass Ihr Team auf allen Zylindern läuft.

Apple lässt Kunden fünf Antworten von “sehr zufrieden” bis “sehr unzufrieden” wählen, um Feedback zum Kundensupport einzuholen

apfel-wie-würden-sie-ihre-erfahrung-bewerten
Apple Feedback-Umfrage.

Wie beurteilen Sie die Zuverlässigkeit von [Brand]?

Die Kunden sollten darauf vertrauen können, dass Ihr Support-Team bei Problemen mit Ihrer App zur Stelle ist.

Wenn Ihr Team den Nutzern die nötige Hilfe bieten kann, können Sie davon ausgehen, dass die Kunden Ihrem Team positive Antworten geben.

Gibt es etwas, das Sie an der Funktionsweise von [Product/Feature/Support] ändern würden?

Da die Kunden Ihre App regelmäßig nutzen, wissen sie vielleicht, welche Dinge sie ändern sollten, die Sie nicht wissen.

Wenn Sie ihnen erlauben, diese in Ihren Umfragen mit offenen Fragen mitzuteilen, erhalten Sie ein Feedback, das Ihre App nur noch besser machen kann.

UX-Umfrage-Tools

Es gibt Tools, mit denen Sie UX-Umfragen erstellen können, um Feedback und Erkenntnisse zu sammeln. Aber unter den verfügbaren Kunden-Feedback-Software, hier ist die beste ein.

Userpilot

Userpilot ist ein Produktanpassungstool, das Ihnen alles bietet, was Sie für Ihre UX-Umfragen benötigen.

Sie können benutzerdefinierte In-App-Umfragen erstellen, die das Erscheinungsbild Ihrer Marke widerspiegeln. All dies können Sie in wenigen Minuten ohne Programmierkenntnisse erledigen.

Wenn Sie einfach nur mehr Daten sammeln möchten, können Sie sogar eine Typeform-Umfrage einbetten und sie in der App auslösen, um die Beteiligungsrate zu erhöhen.

Mit dem Tool können Sie Ihre Umfragen verschiedenen Kundensegmenten zeigen, so dass die Daten kontextbezogen erfasst werden. Auf diese Weise erscheinen die Umfragen nur bei Kunden, die Ihre Bedingungen erfüllen, und Sie erhalten ein genaueres Feedback.

userpilot-typeform-integration-user-experience-umfrage-fragen
Erstellen Sie In-App-Umfragen oder betten Sie Typeform-Umfragen mit Userpilot ein.

Userpilot verfügt auch über ein integriertes NPS-Umfragetool, mit dem Sie Ihren NPS-Wert verfolgen und analysieren können.

 

Es kann auch qualitative Antworten markieren, um Ihnen zu helfen, Trends zu erkennen, die zu hohen oder niedrigen Punktzahlen führen.

Schlussfolgerung

Die Benutzererfahrung ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer App und kann darüber entscheiden, ob die Nutzer Ihre App anderen vorziehen. Und Sie können nur wissen, was und wie die UX Ihrer App ist, wenn Sie bestehende Kunden fragen.

Noch wichtiger ist, dass das beste Kundenfeedback in Bezug auf UX nur dann möglich ist, wenn Sie die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt stellen.

Um das zu tun, sollten Sie herausfinden, welche der UX-Umfragefragen in diesem Beitrag Sie in den Umfragen stellen sollten, die Sie mit Userpilot erstellen können!

Möchten Sie Produkterlebnisse ohne Code erstellen? Buchen Sie eine Demo mit unserem Team und legen Sie los!

previous post next post

Leave a comment